Alles, was Ihr schon immer über Zoohandlungen wissen wolltet Alles, was Ihr schon immer über Zoohandlungen wissen wolltet search

Die richtigen Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Pferde sind sensible Tiere. Jeder Pferdehalter weiß aus Erfahrung, wie schnell ein Pferd durch Stress, Überforderung, eine neue Umgebung oder Veränderungen der Fütterungen aus dem Gleichgewicht gerät. Das zeigt sich häufig durch Veränderung beim Fell, der Haut und besonders des Verdauungssystems. Bei hohen Anforderungen durch intensives Training und häufige Turniere ist die normale Fütterung nicht ausreichend. Sowohl bei Befindlichkeitsstörungen aller Art, wie auch bei hohen Anforderungen sollten geeignete Ergänzungsfuttermittel das Pferd unterstützen. 

Ergänzungsfuttermittel Pferd – empfindliche oder kranke Pferde 

Ein gesundes Pferd, das normal beansprucht und trainiert ist, kommt mit der normalen Pferdeernährung aus. Das sind Weidegras, Heu, Stroh, Hafer, Pellets oder Müsli mit mineralischer Anreicherung. Manche Pferde haben ein besonders empfindliches Verdauungssystem. Dann kann ein Ergänzungsfutter mit natürlichen Bestandteilen, Vitaminen, Mineralien, besonderen Antioxdantien zur Magenstärkung gegeben werden. Tiere, die unter dem Sommerekzem und anderen Hautproblemen leiden, können über die tierärztlichen Maßnahmen und äußerlichen Schutz hinaus spezielles Zusatzfutter erhalten. Die Ergänzungsfuttermittel für das Pferd erhöhen aber entschieden die Widerstandskraft und verbessern den Allgemeinzustand des Tieres. Das gilt auch bei Erkrankungen, wie Mauke oder Hufrehe, wo es ebenfalls Spezialprodukte als Zusatzfutter gibt. 

Zusatzfutter für hoch beanspruchte Pferde   

Turnierpferde und andere sportliche hoch geforderte Pferde müssen Leistungen weit über den alltäglichen Anforderungen erbringen. Pferde sind sehr leistungsstark, brauchen bei Hochleistung jedoch Unterstützung durch besondere Ernährung. Hier gibt es Ergänzungsfuttermittel fürs Pferd eigens bei sportlicher Beanspruchung und Stress. Die Futterzusätze gleichen den hohen Nährwertverbrauch aus, stärken das Immunsystem der Tiere, schützen vor Mangel- und Stresserkrankungen. Wirksam sind Zusatzfutter für die Hufgesundheit, zur Stärkung von Muskeln, Sehnen, Gelenken und Bindegewebe. Angeboten werden Kräuterextrakte, Muschelkonzentrate, Calciumpräparate und weitere hochwertige Ergänzungsfuttermittel, so beispielsweise bei Ralf Michling Tierärztliche Praxis. Einen erhöhten Nährstoffbedarf haben ebenfalls trächtige Stuten, die erfolgreich mit Zuchtstutenfutter, speziellen Kräutermischungen, Spurenelementen, Mineralien unterstützt werden können. Das zahlt sich für Stute, Fohlen und Zucht aus. 

Ergänzungsfuttermittel für das Pferd - Seniorpferde   

Seniorpferde sind oft nicht mehr in Lage alle Nährwerte der normalen Fütterung optimal aufzunehmen. Das alte Pferd braucht besondere Stärkungsprodukte, die vor vielen üblichen Alterskrankheiten schützen können. Bei den Seniorprodukten werden vielfach ähnliche Naturmittel eingesetzt, wie dies bei Sportpferden der Fall ist. Es geht um die Unterstützung von Knochen, Gelenken, Sehnen und des allgemeinen Immunsystems. Dafür werden besonders wirksame Kräutermischungen mit einem hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen gegeben. Die Zusatzfütterungen sind mit Rohproteinen, Rohasche, Gelatine und weiteren Stoffen zur besseren Regeneration angereichert. Verschiedene Futterergänzungsprodukte eignen sich speziell zur Vorbeugung und Stärkung bei Arthrose, beispielsweise Mischungen mit Ingwer und Teufelskralle. Ergänzungsfuttermittel für das Pferd sind bei alten Pferden besonders wichtig, weil die Tiere häufig über kein vollständiges oder vollwertiges Gebiss mehr verfügen. 

Insgesamt steht hochwertiges Zusatzfutter für jedes Pferd in spezieller Zusammensetzung zur Verfügung.

über mich

Ich arbeite schon seit mehreren Jahren in einer großen Zoohandlung und konnte daher einiges an Erfahrungen sammeln. Ich liebe meinen Job sosehr, dass ich mich sogar entschieden habe einen Blog zu veröffentlichen, um Euch mehr über Zoohandlungen erzählen zu können. Natürlich habe ich auch Haustiere: Zwei Katzen, einen Hund und einen Papagei. Wenn Ihr selber Haustiere habt und schon immer an Zoohandlungen interessiert wart, dann ist mein Blog genau das Richtige. Ich berichte nicht nur über Tiere, sondern auch über spannende Produkte. Manche davon kennt Ihr bestimmt noch gar nicht. Doch Eure Haustiere werden es Euch bestimmt danken, wenn Ihr Euch ein wenig einlest. Du suchst das beste Spielzeug für dein Tier? Schau dich auf meinem Blog um, hier erfährst du, worauf du achten musst.

Suche

Kategorien

blog haustierbedarf--zubehör

Archiv

2018

Schlagwörter

2018